endeTel: +49 421/6741 2774 | E-Mail: info@lt-laborhandel.de

Bürkle, Tauchflasche Glas, 1000 ml, HxØ 330×148 mm, 3,2kg, #5365-4000

443,00  exkl. USt. exkl. USt.
527,17  inkl. USt.

Zubehör- und Ersatzteile auf Anfrage

Vorrätig

Menge Preis / Stück
1 - 8 443,00 
9+ 42,00 
x
SKU: lt-60147 Category:
Beschreibung

Tauchflasche mit Glasbehälter zur Probenahme in Klärwerken, für Schlamm- und Wasserproben. Zur Prüfung von Rohölen, flüssigen Mineralölerzeugnissen, Kraftstoffen, Spezial- und Testbenzinen, Heizölen, Petroleum und flüssigen Schmierstoffen gemäß Explosionsgruppen IIA und IIB. Komplett aus nicht funkenziehenden Werkstoffen hergestellt. Tauchgestell aus Messing, vernickelt, Easy-Click-Verschluss aus elektrisch leitfähigem Polyamid. Tauchbehälter werden in den verschiedensten Bereichen zum Sammeln von Flüssigkeiten zur Probenahme eingesetzt. Bürkle produziert das mit Abstand umfangreichste Sortiment an Tauchbehältern, sozusagen für jede Anwendung das richtige Produkt.

Bürkle bietet Tauchflaschen und Tauchbomben für Sedimente, für den Umweltbereich, für chemisch aggressive Produkte, für die Petrochemie, für den Ex-Schutz-Bereich u.v.m. Die Tauchflaschen für den Ex-Schutz-Bereich sind aus Messing vernickelt hergestellt, somit oxidieren sie nicht.

Tauchbehälter können für Zielpunktproben, Allschichtproben und Bodenproben verwendet werden.

Tauchbehälter sind schwer. Zum Absenken bedarf es spezieller Handseilspulen mit großen Wickeldurchmessern. Andere Seilspulen belasten die Handgelenke der Anwender stark und können zu Gesundheitsschäden führen. Senkseile und Senkketten in verschiedensten Materialien sowie Handseilspulen, auch für den Ex-Bereich sind als Zubehör erhältlich.

Mit Easy-Click, dem sicheren und praktischen Verschluss für raschen Flaschenwechsel

Hohes Gewicht (3,2 kg) für schnellere Absenkung

Flasche aus Klarglas, 1000 ml Inhalt

Höhe mit Bügel 330 mm

Geprüft für den Einsatz in EX-Schutzzone 0

Bitte gewünschtes Senkseil separat bestellen.

Bei der Probenahme von brennbaren, leicht entzündlichen Flüssigkeiten müssen die Ex-Schutz-Richtlinien beachtet werden. Es dürfen dann nur elektrisch leitfähige Senkseile aus nicht funkenziehenden Werkstoffen und elektrisch leitfähige Handseilspulen (mit Erdungsanschluss) eingesetzt werden.

Sterilität: Nein